Verantwortung übernehmen

Raus aus dem Ohnmachtsgefühl

Wir kennen alle dieses unangenehme Gefühl der Ohnmacht. Wir fühlen uns blockiert und wissen nicht mehr weiter. Uns fällt keine Lösung ein oder glauben, dass unsere Bedürfnisse eh nicht erfüllt werden.

In der Bedürfnisorientierten Kommunikation helfen uns die        „4 Schritte“, insbesondere die Strategie der Bitte, unsere Bedürfnisse auszudrücken und um Erfüllung zu bitten.

Dabei berücksichtigen wir auch die Bedürfnisse unseres Gegenübers, so dass eine gewaltfreie und dennoch erfolgreiche Erfüllung unserer Bedürfnisse sehr wahrscheinlich ist.

Je öfters uns das gelingt – und das lässt sich üben – desto wohler fühlen wir uns. Nicht, weil wir „gewonnen“ haben, sondern weil wir Lösungen gefunden haben, die die Bedürfnisse beider Seiten berücksichtigen.