Zitate

«Urteile über andere sind entfremdete Äußerungen unserer eigenen unerfüllten Bedürfnisse» M. Rosenberg

«Wenn wir unsere Bedürfnisse nicht ernst nehmen, tun es andere auch nicht!» M. Rosenberg

«Wenn wir unsere Bedürfnisse aussprechen, steigt die Chance dass sie erfüllt werden.» M. Rosenberg

„In einer Welt, in der wir oft streng verurteilt werden, wenn wir unsere Bedürfnisse wahrnehmen und sie auch zeigen, kann es sehr beängstigend sein, gerade das zu tun.“  M. Rosenberg

«Zu zeigen, was in mir lebendig ist,
ist ein Geschenk,
ist Ausdruck von Liebe.»
                         M. Rosenberg

Unsere wahren Bedürfnisse zu kennen

                                        heißt zu wissen, wer wir sind.

Unsere Bedürfnisse zu leugnen heißt,

                                        uns selbst zu verleugnen.

Unerfüllte Bedürfnisse führen

                                        zu einem Gefühl der Wertlosigkeit.

                                         Janice Berger: Gefühlsintelligenz